Warum solltest du uns unterstützen?

Mit den Jahren schreitet der Missbrauch der Natur voran, doch nicht nur das. Auch die Präsenz dieses Umstands in der Medienwelt nimmt ab, wir werden blind und taub für die Bedürfnisse unseres Planeten. Dadurch lösen sich unsere Probleme jedoch nicht, sondern es kommen immer mehr dazu. Um dem entgegen zu wirken, existieren wir.
Unsere Gedanken, Ziele und Vorgehensweise kannst findest du unter ÜBER UNS.
Aber warum sollst gerade du uns helfen und dein kostbares Geld zur Verfügung stellen? Folgende Punkte sprechen dafür:

Logo Zukunft
Baby
Baby

press to zoom
Baby
Baby

press to zoom
1/1
Korb mit Bio Gemüse und Brot
Korb mit Bio Gemüse und Brot

Beschreiben Sie Ihr Bild.

press to zoom
Korb mit Bio Gemüse und Brot
Korb mit Bio Gemüse und Brot

Beschreiben Sie Ihr Bild.

press to zoom
1/1
Windräder
Windräder

press to zoom
Windräder
Windräder

press to zoom
1/1
Wald
Wald

press to zoom
Wald
Wald

press to zoom
1/1
Freie Viehherde auf einer Wiese
Freie Viehherde auf einer Wiese

press to zoom
Freie Viehherde auf einer Wiese
Freie Viehherde auf einer Wiese

press to zoom
1/1
Eichhörnchen
Eichhörnchen

press to zoom
Eichhörnchen
Eichhörnchen

press to zoom
1/1
Angler
Angler

press to zoom
Angler
Angler

press to zoom
1/1
Kind beim Erdbeeren pflücken
Kind beim Erdbeeren pflücken

press to zoom
Kind beim Erdbeeren pflücken
Kind beim Erdbeeren pflücken

press to zoom
1/1

Für deine Familie

Denk an jene, die nach dir auf diesem Planeten

weiterleben müssen. Haben nicht auch deine

Kinder, Verwandte, Bekannte und alle, die noch

folgen werden, ein Recht auf einen nicht vollständig verseuchten Planten? Wir möchten gemeinsam mit euch eine lebenswerte Welt erschaffen, für die Menschen heute und in der Zukunft.

Für deinen Körper

 

Die Gesundheit geht uns alle an. Kann unser Körper die Gifte, Chemie, Bakterien oder Viren verkraften, denen er täglich ausgesetzt ist? Und wenn ja, wie lange?

Natürlich gibt es auch heute unbehandelte Lebensmittel, aber zu welchem Preis?

Diese Preise werden noch steigen. Sollen nur die Reichen gesunde Lebensmittel kaufen können?

Jeder hat ein Recht auf eine ausgewogene, gesunde Ernährung und unbehandelte Lebensmittel.

Für eine Alternative

Großkonzerne versuchen Stück für Stück Land in ihren Besitz zu bringen und für ihre Bereicherung, ungeachtet der Langzeitfolgen, auszuschlachten. Das schadet nicht nur dem Wettbewerb, sondern vor allem der Umwelt. Deshalb ist es wichtig, Ländereien besser zu verteilen und verschiedenen Ansätzen eine Chance zu bieten. Auf diese Weise kann jeder für sich entscheiden, wie er mit der Gegenwart umgehen möchte, um eine lebenswerte Zukunft zu schaffen und Alternativen zu herkömmlichen Möglichkeiten zu finden.

Für die Natur

 

Die Natur und ihre Vielfalt leiden im Moment extrem. Nicht nur die Pflanzen und Tiere sollten überleben, die maximalen Profit generieren, sondern auch andere Arten. Stumpfe Monokulturen auf Feldern und in Wäldern verursachen Artensterben, auf die eine oder andere Weise. Dabei sind es doch die Unterschiede und verschiedenen Stärken, die uns überhaupt erst so weit voran gebracht haben.

Wir verschieben deshalb den Fokus auf ein Leben mit und nicht gegen die Natur. 

Für die Tradition

 

Fortschritt ist wichtig. Aber manchmal ist ein Blick zurück mehr Fortschritt als stetiges Voranschreiten sein könnte.

Für alle, die auch in Zukunft noch traditionelle Landwirtschaft betreiben oder erleben wollen und mit den Wurzeln verbunden bleiben möchten, ist es sogar besonders wichtig.

Massenproduktion in allen Bereichen führt uns zu Individualitätsverlust und generischen Produkten. Neue Ideen, Vielseitigkeit und individuelle Stärken geraten völlig aus dem Blick - genauso wie die Schönheit, die in der Tradition steckt.

Für die Tiere

 

Wenn alles nur noch in an reine Profitgier gekoppelt ist und jedes Tier, dass dem nicht dienlich ist, vergiftet und vernichtet wird, wird es schon bald nur noch Nutztiere mit maximaler Erzeugungskraft geben und alles Andere wird ausgelöscht.

Wollen wir eine intakte Tierwelt oder unseren Kindern die Tiere nur im Zoo, in Büchern oder auf Bildern aus dem Internet zeigen? Haben nicht alle Tiere das Recht zu existieren? Für uns ist die Antwort auf diese Frage klar und wir hoffen, dass jeder, der uns unterstützt, ebenso der Meinung ist, dass Profit nicht alles ist. Auch wenn wir Möglichkeiten und Freiräume für Tiere schaffen, wird es genug für uns alle geben.

Für das Hobby

 

Viele Hobbies finden im Freien statt. Sei es das Angeln oder Klettern, das Wandern oder Schwimmen. Wo will man diesen Hobbies nachgehen, wenn jeder Fluss vergiftet und jeder See voll mit Gülle ist, Wälder abgeholzt und Monokulturen das Landschaftsbild und die Gesundheit des Waldes gefähren?

Durch unsere Bestimmung, dass beim Verteilen von Gülle, Dünger oder anderen schädlichen Stoffen 3m Abstand von jedem Gewässer gewährleistet sein muss, dämmen wir dieses Problem ein und schaffen Raum zur Erholung in der Freizeit.

Für die Zukunft

 

Mit jeder Spende und jedem Beitrag hilfst du uns dieses Projekt weiter zu führen und zu verwirklichen. Natürlich wird der Anfang schwer sein und die Auswirkungen nur gering, aber durch den Aufbau dieser Idee und die Struktur dahinter wird mit jedem Schritt, den wir voran gehen, mit jeder kleinen Tat, etwas mehr geschaffen und eine Entwicklung voran getrieben. Eines Tages wird sich dieses Projekt selbst tragen können und in der Lage sein etwas zurückzugeben.

Wir hoffen, dass wir euch mit Z.U.K.U.N.F.T. ansprechen. Und falls ihr selbst Ideen habt: Schreibt uns! Wir hören gern zu und bauen gemeinsam an einer Zukunft, die wir uns alle wünschen.

Wald
Spur im Wald
Korn
Trees